Mitgliederversammlung am 19.11.2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Vorstand lädt zur ordentlichen Mitgliederversammlung am

Donnerstag, dem 19. November 2020 um 15. 30 Uhr,

in Raum 404, Verwaltungsgericht Cottbus, Vom-Stein-Str. 27, 03050 Cottbus,

mit folgender Tagesordnung:

 

1. Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit

2. Bericht des Vorsitzenden

3. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer

4. Aussprache

5. Entlastung des Vorstandes

6. Aussprache und Beschluss zur Erhöhung der Mitgliedsbeiträge

7. Bestimmung und Ort der nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung

8. Verschiedenes

 

Wegen der allgemein ernsten Pandemie-Lage bitte ich darum, den Teilnehmerkreis unter Nutzung der Erteilung von Vertretungsvollmachten (laut Satzung kann ein Mitglied maximal drei Vollmachten auf sich vereinigen) möglichst zu begrenzen.

Außerdem bitte ich, die beabsichtigte Teilnahme durch Mitteilung an den Schriftführer Thomas Jacob oder den Vorsitzenden per EMail anzuzeigen, damit wir uns darauf einstellen können!

Zur Möglichkeit der Durchführung der Veranstaltung verweise ich auf § 7 Abs. 2 und 3 der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung vom 30. 10. 2020 (GVBI. Il Nr. 103) und darauf, dass die Veranstaltung unserer Berufsvereinigung in diesem Fall ausschließlich beruflichen und keinen Unterhaltungscharakter hat. Entsprechend § 7 Abs. 4 der VO werden wir ein Hygienekonzept erstellen und es gilt verpflichten „Maskenpflicht” für die Versammlung.

Schließlich noch eine Erläuterung zu TOP 6:

Der Vorstand schlägt vor, den jährlichen Beitrag nur für die aktiven Mitglieder, d. h. diejenigen, die in der Verwaltungsgerichtsbarkeit des Landes Brandenburg (einschließlich OVG Berlin-Brandenburg) tätig sind, auf 40,00 Euro zu erhöhen. Für die übrigen Mitglieder (Gäste, d. h. außerhalb der eigenen Gerichtsbarkeit tätige bzw. im Ruhestand befindliche Mitglieder) verbleibt der Beitrag bei 30, 00 Euro jährlich.

Diese erstmalige Beitragserhöhung in der Geschichte der BbgVRV überhaupt ist aus Sicht des Vorstandes trotz finanziell ordentlicher Lage der Vereinigung strukturell angebracht, weil wir dem Bundesverband (BDVR) für die aktiven Mitglieder der Landesvereinigungen ab 2021 einen Beitrag abführen müssen, der den von uns bei den Mitgliedern erhobenen Beitrag leicht übersteigt.

Mit freundlichen Grüßen

(Martin Schröder)


Wir sind nicht auf sozialen Netzwerken vertreten. Wir würden uns aber freuen, wenn Sie unsere Beiträge weiter verbreiten und teilen.